Leads? Conversion Rate? Traffic? Was ist das? – Internet Marketing auf deutsch erklärt

so liebes internet ich hab euch ja schon versprochen dass ich euch irgendwann mal erklären was liegt sind jetzt ist es soweit und in diesem video erkläre ich euch nicht nur lieb sondern direkt die grundlagen des internetmarketings also auch den trichter oder auf englisch verbreiteter den fahne so dafür rutschig mann stück herunter und male einen neuen tollen tricks drauf so gut und zwar hat jede webseite im besten fall schon irgendeine art von traffic das ist dann hier in dem obersten teil des trichters traffic das sind alle besucher die sich die seite angucken wo auch immer die herkommen ob die jetzt über edge oder über seo oder über links zustande kommen ist erstmal egal gut von diesen besuchern den man auf der seite hat ist aber nur ein teil sozusagen interessant für ein und ja die interessanten daraus und zwar nicht die nicht alle die interessant sind aus dieser gruppe sondern die interessanten hier aus sollte man herausfiltern und am besten schafft man es dann kontaktdaten zu bekommen das heißt ja nachdem dieser traffic ist es erst mal nur ein gewisser teil von denen dann ließ solid ist zum beispiel eine e mail adresse und wie groß diese quote ist das ist dann die conversion rate wie viele leute von den leuten die ihr auf eurer seite drauf habt tragen sich am ende in eurem newsletter ein sprich ja ihr habt ihr hier die conversion-rate keine ahnung wenn sich von sagen wir einfach mal 1000 besuchern die auf eurer seite sind als ich nicht 100 besucher in euren newsletter eintragen ist schon mal gut dann hätte die conversion rate von zehn prozent ziel ist es natürlich diese rate immer weiter zu steigern sprich es macht gar keinen sinn wenn ihr jetzt irgendwie werbung auf paris hilton abschaltet oder sowas weil ihr habt uns war eine menge traffic auf eurer seite aber die leute interessieren sich nicht für euren produkt sind also keine lied außer ihr habt jetzt nacktfotos von paris hilton und könnte da irgendwie vertreiben schöner und die den schickte der newsletter informiert sie weiter über euer produkt lied kann aber nicht nur newsletter sein es kann auch ein youtube abonnent sein also schnell abonnieren das kann im twitter follower sein oder jede andere form des kontakt halten es ist ja interessant ja und dann wenn man mal diese leads hat kommen wir zum nächsten punkt und ja das ist dann das entscheidende und im internet geschäft zu machen das sind die sales- und auch hier ist wieder eine conversion rate vorhanden sind immer optimistisch und sagen zehn prozent der leute die sich in den newsletter eingetragen haben werden später auch mal kunden dann haben wir hier wieder eine conversion rate von zehn prozent so also das ist das eigentlich grundlegende prinzip jedes jeder jedes internet konzept oder jeder internet-firma man wie heißt es uns war ist es vorgehen meistens so man muss erstmal eine gescheite conversion rate haben vorher macht es gar keinen sinn und den traffic zu investieren wenn von 1000 leuten nur einer sich in euren newsletter einträgt oder einen kanal abonniert oder irgendwas macht macht es gar keinen sinn den traffic zu erhöhen müsst ihr erstmal eine gute quote haben genauso ist es dann halt auch mit dem sales also das heißt man sollte erstmal mit wenig traffic anfangen dann dabei versuchen hier die conversion trades in beiden punkten hoch zu kriegen und wenn man die raten relativ hohe hat dann weiß man zum einen wie viel geld verdient man bei den sales und dadurch weiß man ja wie viel geld man investieren kann für weiteren traffic das heißt ihr habt am ende ausgerechnet wie viel ein sale wert ist und wie viel ein besucher wert ist und erhöht dann dementsprechend die besucher ich hoffe euch hat das video gefallen

More Like This


Kategorien


Allgemein

Schlagwörter


Add a Comment

Your email address will not be published.Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>